Sie sind mit uns zufrieden? Bewerten Sie uns auf gutgemacht.at   jetzt bewerten

 

Brille on Tour 2018 – Hier erfahren Sie mehr.     mehr erfahren

ACHTUNG-TOP-AKTION     Fassung + Qualitätsgleitsichtgläser, Kunststoff, gehärtet, entspiegelt, aus dem Hause Essilor ab 259,00 Euro –  Nur für kurze Zeit.    mehr erfahren

Varilux Xclusive ist das neuerste und bisher beste Gleitsichtglas am Brillenmarkt. Dieses Glas setzt völlig neue Maßstäbe. Enorm breite Zonen zeichnen dieses Glas aus.

Generation X im Fokus – exzellentes Nahsehen beim Multitasking
Mit der Innovation wendet sich Essilor an eine Kundengruppe, die zunehmend alterssichtig wird – die Generation X, geboren zwischen 1965 und 1980. Diese Altersgruppe nutzt digitale Medien im Multitasking und hat hohe Ansprüche an die Qualität moderner Produkte. Zudem verbringt auch diese Generation immer mehr Zeit in Innenräumen. Gutes Sehen in kurzen und mittleren Distanzen wird daher immer wichtiger – so zum Beispiel bei gleichzeitigen Aktivitäten an Laptop und Handy. Eine E-Mail zu versenden und gleichzeitig das Lieblings-Video auf einem Tablet aufzurufen, sich News auf dem Smartphone anzeigen zu lassen, während auf dem Desktop weitergearbeitet wird, ist dabei selbstverständlich.
Für die neuen Anforderungen an moderne Gleitsichtgläser hat Essilor mit Varilux X series ein revolutionäres Brillenglas-Konzept entwickelt: Bei alltäglichen rasch wechselnden Nahseh-Abständen bietet es fließende Übergänge und gewährleistet scharfes Sehen bei unterschiedlichen Alltagsaufgaben.

Varilux® X series bringt eine neue Bezugsgröße ins Spiel – das Sehvolumen 
In der Vergangenheit berücksichtigten die Gleitsichtglasdesigner eine einzelne Sehentfernung und eine Blickrichtung, um den Nahbereich eines Gleitsichtglases festzulegen: einen Nahseh-Abstand von 40 cm und eine Blicksenkung von 36°. Heute konzentriert sich das Sehen immer mehr auf Armlängen-Distanz und genau hierfür entwickelte Essilor eine völlig neue Bezugsgröße – das Sehvolumen. Dieses zukunftsweisende Konzept beseitigt eine wesentliche Einschränkung heutiger Gleitsichtgläser, denn es macht Schluss mit der lästigen Suche nach dem idealen Durchblickspunkt. „An unsere neueste Varilux Generation haben wir höchste Maßstäbe angelegt“, sagt dazu Benjamin Rousseau, Consumer Innovation Manager bei Essilor F&E. „Wir wollten nicht nur das technisch leistungsstärkste Glas entwickeln, sondern vor allem dem Bedarf moderner Anwender gerecht werden.“

 

Die Welt besser sehen
Essilor setzt mit dem neuen Gleitsichtglas einmal mehr Maßstäbe und zugleich einen weiteren wichtigen Meilenstein, um Menschen weltweit zu besserem Sehen zu verhelfen. “Schlechtes Sehvermögen ist von allen körperlichen Einschränkungen an weitesten verbreitet”, so Frank Walenda, Essilor Director Country Marketing Germany & Austria. “Weltweit sind 4,5 Milliarden Menschen davon betroffen, aber 2,5 Milliarden nutzen keinerlei korrigierende Maßnahmen. Auch um diese Menschen zu erreichen, arbeiten wir ständig an neuen innovativen Produkten und sind weltweit aktiv, um das Bewusstsein für die Wichtigkeit der Augengesundheit zu erhöhen.”

Keine unnatürlichen Kopfbewegungen mehr
Die Essilor Forscher haben das natürliche Nahseh-Verhalten eingehend analysiert – mit dem Ziel, den Sehbedarf bestmöglich zu kennen und mit einem Gleitsichtglas abzudecken. Das Ergebnis heißt Varilux X series: für spontanes scharfes Sehen ganz ohne zusätzliche Bewegung des Kopfes und ohne lästige Suche nach dem idealen Durchblickspunkt. Eine deutlich spürbare Verbesserung im Vergleich zu anderen Premium-Gleitsichtgläsern. Gleitsichtglas-Träger können dadurch mehrere Blickziele in ein- und derselben Blickrichtung fließend und zügig erfassen.

Die Xtend Technologie macht es möglich
Die neue Gleitsichtglas-Generation von Essilor resultiert aus dem Zusammenspiel der neuen bahnbrechenden Brillenglastechnologie Xtend mit den beiden bewährten Varilux® S series™ Technologien Nanoptix und SynchronEyes: Die mit Nanoptix einzeln berechneten Brillenglaselemente werden mit der Xtend Technologie zu Clustern zusammengefasst, um den Sehanforderungen in Armlängen-Distanz noch besser gerecht werden zu können. Die Xtend Technologie steuert die Berechnung dieser Cluster, die aus jeweils sieben nebeneinanderliegenden Nanoptix Elementen bestehen. Diese Optimierung wird durch eine ganz neu entwickelte Glasdesign-Software ermöglicht. Und es kommt noch besser:

Varilux® Xclusive mit Messung des Nahseh-Verhaltens für noch mehr Individualität
Das Verhalten der Brillenträger beim Sehen in der Nähe ist entscheidend für
bestmögliches Sehen und hohen Haltungskomfort. Jeder Mensch zeigt unterschiedliche Verhaltensweisen bei der Ausführung einer Nahseh-Aufgabe. Deshalb ist bei Varilux® Xclusive zusätzlich die Berücksichtigung des Nahseh-Verhaltens (NVB = near vision behaviour) möglich. Der neue Personalisierungs-Parameter lässt sich einfach mit Visioffice 2 in Kombination mit einer innovativen App ermitteln und gibt Aufschluss über die Haltung (Blicksenkung, Leseabstand und Inset) sowie über das Sehverhalten beim Nahsehen.

Von Brillenträgern bestätigt

Um die besonderen Leistungen von Varilux X series im Detail zu bestätigen, führte Essilor umfangreiche Vergleichstests durch: Weltweit nahmen 2.742 Alterssichtige an den Studien im Rahmen von Fokusgruppen, Video-Selfies und Bewertungen vertrauter Tätigkeiten in kontrollierter Laborumgebung teil. Dabei erzielte Varilux X series eine Zufriedenheitsrate von überzeugenden 95 Prozent2 bei Multitasking-Aktivitäten in Armlängen-Distanz. Neun von zehn2 der Träger gaben an, den Kopf nicht mehr unnatürlich bewegen zu müssen, um auf nahen Distanzen und darüber hinaus scharf zu sehen. Im Ergebnis würden 86 Prozent der Probanden das neue Gleitsichtglas Varilux S series vorziehen.

Quelle: Essilor.de

Share This